dieKIDS

Kindertagespflege

Konzept

Unsere Kindertagespflege richtet sich an Eltern, die sich dafür entschieden haben, ihr Kleinkind in einer harmonischen kleinen Kindergruppe in familiärer Atmosphäre betreuen zu lassen. Durch die geringe Anzahl können die Betreuer sich intensiver und individueller um jedes einzelne Kind kümmern, als es das in einer großen Kita-Gruppe möglich wäre.

Unsere Betreuer: Lieben dieKIDS, kümmern sich ausschließlich um dieKIDS, sind von den Behörden geprüft, ausgebildet, zertifiziert und werden von uns beruflich gefördert und weiter entwickelt. Alle geschäftlichen Aktivitäten werden von anderen Mitarbeitern übernommen. Dadurch können wir unsere Betreuer entlasten und eine professionelle Organisation gewährleisten. Bei unseren Betreuern stehen dieKIDS  im Mittelpunkt des Geschehens, den ganzen Tag lang. Und das ist gut so.

 

Ziele der pädagogischen Arbeit

"Wenn Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind gib ihnen Flügel.

Im Mittelpunkt unseres pädagogischen Gesamtkonzeptes steht die Entwicklung zu einer eigenständigen Persönlichkeit der uns anvertrauten Kinder. Wünsche, Interessen und Bedürfnisse der Kinder sind die Ausgangspunkte für situative Spiel- und Bildungsangebote. Jedes Kind bekommt bei uns das Recht und die Zeit für seine Entwicklung.

Dabei werden die Kleinen von uns aktiv begleitet und unterstützt. Primär geht es um die individuellen Bedürfnisse der Kinder, um Akzeptanz, Achtung, sowie Wertschätzung ihrer Person und Fähigkeiten.


Unser pädagogisches Konzept

  • Geregelter und strukturierter Tagesablauf mit festen Ritualen
  • Sprachförderung z.B. durch Singen, Bilderbücher, Fingerspiele, Puzzle oder Spiele
  • Grobmotorik fördern z.B. durch Besuch der Turngruppe, Bewegungslandschaften, Spaziergänge, freies Toben und Spielen im Freien, Besuche auf Spielplätzen etc.
  • Feinmotorik fördern z.B. durch kneten, malen, schneiden, kleben, basteln, puzzeln, Geschicklichkeits-spiele etc.
  • Musikalische Früherziehung durch gemeinsames Singen
  • Sozialverhalten lernen z.B. durch gemeinsame Mahlzeiten, Teilen lernen, zusammen spielen, den Umgang mit anderen Kindern lernen und erfahren, selbstverständlich in einem gewaltfreien Miteinander
  • Durch konsequente Erziehung erlernen die Kinder Regeln und Grenzen anzunehmen
  • Selbstvertrauen entwickeln und lernen
  • Selbständigkeit lernen z.B. durch eigenständiges Treppensteigen, Schuhe oder Jacke anziehen etc.


Die wichtigste Grundlage allerdings bleibt immer: Die Kinder sollen sich bei uns in der Tagespflege wohl und geborgen fühlen!

             

Tagesablauf

Der Tagesablauf richtet sich individuell nach den Bedürfnissen der Kinder. Für dieKIDS die früh gebracht werden oder noch sehr klein sind, soll z.B. die Möglichkeit bestehen noch ein Kurzschläfchen zu halten. Ein geregelter Tagesablauf und wöchentliche Rituale helfen den Kindern sich leichter zu orientieren und wohl zu fühlen. Ein typischer Tagesablauf könnte folgendermaßen aussehen:

07.30 - 09.00 Uhr         Ankunft der Tageskinder
09.00 - 09.45 Uhr         Frühstückszeit
09.45 - 10.45 Uhr         Spielen im Innenhof/Spielplatzbesuch
10.45 - 12.00 Uhr         Freispielzeit
12.00 - 13.00 Uhr         Mittagessen
13.00 - 14.30 Uhr         Mittagsruhe
14.30 - 16.00 Uhr         Spiel- und Bastelangebote  
16.00 - 16.30 Uhr         Abholung der Tageskinder

Zu besonderen Anlässen wird auch schon einmal etwas besonders unternommen...ALAAF!  

...Karneval, Ostern, Sankt Martin, Nikolaus, Weihnachten, Geburtstage, Muttertag, Vatertag usw. 

Ernährung

Wir kochen täglich  frisch und gehen auf gesundheitsbedingte Essgewohnheiten ein. Das Frühstück und Mittagessen nehmen wir gemeinsam im Essbereich oder bei  schönem Wetter auch im Freien zu uns.

Selbstverständlich achten wir darauf, das die Ernährung kindgerecht ist. Wir legen großen Wert auf  frisches Obst und Gemüse aus ökologischem Anbau, Bio- Eier und Bio-Fleisch. Wir kochen ausschließlich mit Meersalz und ungesättigten Fettsäuren d.h. mit gesunden Fetten wie z.B. Rapsöl oder Olivenöl. Gezuckerte Speisen gibt es selten und wenn dann werden diese mit Honig oder braunem Zucker zubereitet.

Als Getränke stehen jederzeit Saftschorlen, stilles Wasser oder ungesüßter Tee bereit. Es ist aber auch in Ordnung wenn die Eltern, die für den Tag vorgesehenen Mahlzeiten und Getränke mitbringen möchten. Bei Babys sollten Milchmahlzeiten (Fläschchen) von den Eltern mitgebracht werden.           
  


Eingewöhnung in die Tagespflege

„Da werden Hände sein, die dich tragen und Arme, in denen du geborgen bist, und Menschen, die dir ohne Fragen zeigen, dass du auf dieser Welt willkommen bist.“Nun ist es soweit!

Ihr Kind ist dem Säuglingsalter entwachsen und beginnt nun die erste Reise ohne den stetigen Schutz seiner Eltern. Dafür findet es eine völlig neue Sicherheit: die Tagesmutter. Dieser Schritt ist ein Meilenstein im Leben Ihres Kindes und muss wohl gestaltet und sowohl von uns, als auch bei Ihnen Zuhause gut organisiert werden. Daher hoffen wir auf eine gute Zusammenarbeit, um Ihrem Kind eine schöne und reibungslose Eingewöhnung gestalten zu können.

Wir arbeiten nach den Prinzipien des „Berliner Eingewöhnungskonzeptes", dass auf der Grundlage der Bindungstheorie von John Bowlby basiert. Dieses Konzept wurde vor allem für Kinder unter drei Jahren entwickelt, damit sie beim Übergang in die Tagespflege nicht überfordert werden. Rechtzeitig vor dem Aufnehmen der Arbeit soll die Eingewöhnung beginnen (4 Wochen). Die Eltern entscheiden dabei, ob Vater oder Mutter das Kind beim Eingewöhnen begleitet. Am Anfang sollen kurze und dafür häufige Besuche stattfinden. Dabei pflegen wir in dieser Zeit einen regen Austausch mit den Eltern. Im Vordergrund steht dabei, Vertrauen aufzubauen und mit dem Kind die Räume zu entdecken. Die Eltern gehen erst am 4. Eingewöhnungstag kurz weg und bleiben erreichbar in der Nähe. Dann beginnt ein langsames Ausweiten der Phasen ohne Elternteil.

 

Unsere Betreuungszeiten

jetzt geschlossen
Montag
7:3016:30
Dienstag
7:3016:30
Mittwoch
7:3016:30
Donnerstag
7:3016:30
Freitag
7:3016:30
Die Betreuung in Randzeiten ist in Planung. An einigen Wochenenden veranstalten wir Events.